Jusos und SSW gegen asoziale Sparpläne der Trümmerregierung

Wir Jusos wenden uns gegen jede Art der Diskriminierung. Heute haben wir im Schulterschluss mit dem SSW in der Kieler Holstenstraße Unterschriften gegen die Ungleichbehandlung der SchülerInnen dänischer Schulen gesammelt.

In ihren Totsparplänen sieht die (noch) Landesregierung vor, den Zuschuss für Schülerinnen und Schüler der dänischen Schulen um 4,7 mio. € zu kürzen.

Bisher wurden SchülerInnen öffentlicher Schulen – was dänische Schulen reell ja sind – gleichbehandelt. Der Schülerkostensatz war für SchülerInnen an deutschen und dänischen Schulen gleich. Nun soll den SchülerInnen dänischer Schulen nur noch 85 % dessen gewährt werden, obwohl die Gleichbehandlung in unserer Landesverfassung festgeschrieben ist.

Dies scheint den Totsparern egal zu sein. Sie kürzen wo sie nur können und das ohne Sinn oder Verstand.

Näheres zu „Unsere Kinder sind 100% wert“ hier

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.