Arbeitnehmerrechte und ein neues Vorstandsmitglied

vlnr.: Arne Engelbrecht (Kreisvorsitzender), Jan Spiering (Vorsitzender Itzehoe) und Cornelius Samtleben (Landesvorsitzender)

Gestern fand die Jahreshauptversammlung der Jusos im Kreis Steinburg statt. Neben der Nachwahl eines Vorstandsmitglieds und weiteren Wahlen standen Antragsberatungen auf der Tagesordnung.

Auffallig war der hohe Anteil an Anträgen, die sich für die Rechte von Arbeitnehmern einsetzten. So wurde unter anderem ein Antrag beschlossen, der die Unsitte von Eigenbeteiligungen der Arbeitnehmern bei Beschädigungen von Betriebsmaterial anprangert. Hintergrund ist, dass viele Fahrer von Lieferservicen die 500 € Eigenbeteiligung, die die Versicherungen verlangen, selbst zahlen müssen.

Ein weiterer Antrag hat zum Ziel, dass die Bereitschaftszeiten von Arbeitnehmern, angemessen vergütet werden. Inspiration war ausgerechnet ein kirchlicher Kindergarten.

Erfreulich ist, dass fast die Hälfte der Anwesenden Neumitglieder waren. Von wegen unpolitische Jugend…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.