Reisetagebuch – Tag 1

„Sehr geehrte Damen und Herren, aufgrund eines Lokschadens verzögert sich unsere Abfahrt auf unbestimmte Zeit. Wir warten auf eine Ersatzlok.“ Manche vernahmen sogar den Geruch von Rauch.

Doch selbst eine brennende Lok hielt die Jusos SH nicht auf, nach Irland zu fliegen. Heute beginnt unsere siebentägige Delegationsreise nach Irland und Nordirland. In den kommenden Tagen werden wir von unserer Reise in das „Land of Green“ berichten. Jeden Abend schreiben ein oder zwei Delegierte ihre Erlebnisse des Tages nieder und veröffentlichen sie hier.

Was machen wir eigentlich in Irland?

Die Jusos SH haben bereits eine kleine Tradition, was die internationale Arbeit und den Austausch angeht. Seit 2008 haben wir uns intensiver mit dem Konflikt im Nahen Osten auseinander gesetzt. Vor einiger Zeit besuchten uns Mitglieder der Fateh in Schleswig-Holstein und im vergangenen Jahr starteten wir zum Gegenbesuch durch. Mit unserem unfreiwillig länger dauernden Besuch in Israel und Palästina beendeten wir die intensive Arbeit an diesem Kapitel internationaler Politik. Doch ein neues Thema war schnell ausfindig gemacht: Der Nordirland Konflikt.

Seit Oktober 2010 haben wir haben wir 6 Seminare zu Irland, dem Konflikt, der wirtschaftlichen Situation und der Kultur veranstaltet. Den Höhepunkt findet das Projekt nun in der Exkursion nach Irland und Nordirland, die vom 02.-09. August 2011 stattfindet.

Die Stimmung in der Delegation ist super.

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.