Kommission Äußeres der Jusos SH beschäftigt sich mit G7 Gipfeln

Am 25. April fand eine Sitzung der Kommission Äußeres der Jusos Schleswig-Holstein in Neumünster statt. Thema war die Geschichte der G7/G8 Gipfel und die Diskussion einer möglichen jungsozialistischen Position.

Nach einem kurzen Input zur Geschichte der G7 und G8 Gipfel und der Proteste gegen diese, wurde lange über eine jungsozialistische Position und die Vor- und Nachteile der Machtpolitik der G7-Gipfel sowie die Symbolwirkung der dort gefassten Beschlüsse diskutiert. Geplant ist diese Diskussion auch weiterhin in den einzelnen Strukturen des Verbandes fortzusetzen.

In den nächsten Monaten wird sich die Kommission Äußeres als regelmäßig tagende Arbeitsgruppe der Jusos Schleswig-Holstein mit der Vorbereitung einer Sommerschule in St. Petersburg widmen. Im August werden dort junge Sozialdemokraten aus Schleswig-Holstein, der Ukraine und Russland zusammenkommen, um gemeinsam eine Position zum Konflikt zwischen der Ukraine und Russland zu erarbeiten.

Die Kommission Inneres und Äußeres sind die regelmäßig tagenden Arbeitsgruppen der Jusos Schleswig-Holstein, die jeweils übergreifenden Themen in mehreren Sitzungen behandeln. Sie verfolgen das Ziel, umfangreicher Positionierungen zu erarbeiten und entwickeln spezielle Expertise im Verband. Die nächste Sitzung der Kommission Äußeres findet am 27. Juni um 14.00 Uhr im SPD-Kreisbüro, Großflecken 75 in Neumünster statt.

Frederik Digulla

Frederik ist seit März 2014 stellvertretender Landesvorsitzender der Jusos Schleswig-Holstein. Er studiert in Kiel Deutsch und Wirtschaft/Politik im Master. Gleichzeitig arbeitet er im Bad Segeberger Wahlkreisbüro des Bundestagsabgeordneten Franz Thönnes. Gemeinsam mit Lars leitet er die Kommission Äußeres, außerdem koordiniert er die Praxiswoche der Jusos Schleswig-Holstein. Seine Themenbereiche sind Wirtschaft, Arbeit und Soziales sowie Osteuropa.

More Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.