Klares Signal: Kurs halten!

Zum Ausgang der heutigen Landtagswahlen erklärt der Landesvorsitzende der Jusos Schleswig-Holstein, Niclas Dürbrook:

„Das Ergebnis der Landtagswahlen ist erschreckend. Mehr als 24 % für die Rechtspopulisten in Sachsen-Anhalt sind ein furchtbares Ergebnis. Für Schleswig-Holstein ergeben sich mehrere Schlussfolgerungen:

  •         Klare Kante zahlt sich aus. Malu Dreyer bleibt Ministerpräsidentin, weil sie ihr Fähnchen nicht in den Wind hängt. Das ist ein gutes Signal für den Kurs der Küsten-Koalition in Schleswig-Holstein.
  •         Verteilungsängste müssen ernst genommen werden. Wir brauchen einen starken Staat, der in sozialen Fragen nicht ‚entweder oder‘, sondern ’sowohl als auch‘ schafft. Wichtiger als die Schuldenbremse ist der soziale Frieden.
  •         Da wo demokratische Parteien aus Profilierungsgründen ein Sicherheitsproblem herbeireden gewinnt nur die AfD. Die Nord-CDU muss sich dringend entscheiden, ob sie ihrem bisherigen Kurs hier weiter folgt.“

Niclas Dürbrook

Niclas war 2014-2017 Landesvorsitzender der Jusos.

More Posts

Follow Me:
Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.