#forderungsfreitag: Entlastung aller Schüler*innen bei den Beförderungskosten!

„Jeder Mensch hat das Recht auf Bildung.“ (Allgemeine Erklärung der Menschenrechte , 1948).

Das Recht auf Bildung ist nicht nur in den Menschenrechten verankert, sondern auch im Internationalen Pakt über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte, im Übereinkommen über die Rechte des Kindes und der Charta der Grundrechte der Europäischen Union. Unter anderem ist in diesen vereinbart,  dass die verschiedenen Formen des höheren Schulwesens einschließlich des höheren Fach— und Berufsschulwesens auf jede geeignete Weise, insbesondere durch allmähliche Einführung der Unentgeltlichkeit, allgemein verfügbar und für jeden und jede zugänglich gemacht werden müssen.

Die Unentgeltlichkeit haben wir in Deutschland bis heute allerdings nicht erreicht. Schleswig-Holstein ist ein ländlich geprägtes Land, die Wege zur Schule sind meistens lang und kostenaufwendig. Die Kosten für den Schulweg werden von den Kreisen bis zur zehnten Jahrgangsstufe (bzw. dem E-Jahrgang) übernommen. Um einen Abschluss zu haben, der einen für die Universitäten und Fachhochschulen qualifiziert, muss man in Schleswig-Holstein allerding 12 bis 13 Jahre zur Schule gehen.

So hoch können die Kosten ja nicht sein? Doch, monatlich kosten die Tickets meist 50€. Innerhalb von zwei Jahren belaufen sich die Kosten also auf 1200€ und in drei Jahren auf 1800€.

Den Eltern diese Kosten zu überlassen, entspricht nicht unserer Vorstellung von Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit. Für einige Familien ist der Betrag schlicht weg nicht tragbar und zwingt die Schüler*innen entweder nach der 10. Klasse die Schule zu verlassen, oder sie müssen neben einer Vollzeitwoche auch noch arbeiten und das während ihrer Abitur Phase.

Solche Kosten fördern, dass von Arbeiterkindern durchschnittlich lediglich 23% Studieren, da ihre Eltern häufig schlechter verdienen als Akademiker*innen. Zum Vergleich: Etwa 77% der Akademiker*innen Kinder studieren.

Wir fordern daher, dass alle Schüler*innen bei den Beförderungskosten entlastet werden!

Du bist auch der Meinung, dass Bildung für alle nicht an den Kosten scheitern soll? Am 7. sind in Schleswig-Holstein Landtagswahl und deine Stimme kann helfen, damit wir Unentgeltlichkeit und Chancengerechtigkeit in der Bildung erreichen können!

Von Jana Stuth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.