Übernahme von Verhütungsmittelkosten

Aktuell müssen Frauen mit geringem Einkommen aus einem Budget von 15 Euro für ihre Gesundheitspflege ihre Verhütungsmittel finanzieren. Dies ist eindeutig eine zu geringe Summe und nimmt der Frau die Freiheit, sich für eine Verhütungsmethode ihrer Wahl zu entscheiden. Schon mit zwanzig Jahren muss Frau die Medikamente komplett selbst bezahlen.
Eine Auflistung der verschiedenen Verhütungsmethoden und ihrer Kosten zeigt, dass 15 Euro im Monat nicht ausreichend sind.
Hier ein paar Beispiele, die der Medizinische Arbeitskreis pro familia NRW zusammengetragen hat:

  • Hormonhaltige Pillen kosten monatlich etwa 4,33-22,10 Euro. Dabei spielen auch der Gesundheitszustand der Frau und die Vorerkrankungen in der Familie eine wichtige Rolle; ist sie zum Beispiel thrombosegefährdet, kommen nur bestimmte Präparate infrage.
  • Geschieht eine Verhütungspanne, so zahlt man für Pille danach bis 72 Stunden nach dem Geschlechtsverkehr etwa zwischen 15 und 18 Euro, für die Pille danach bis zu 120 Stunden nach dem Geschlechtsverkehr sind es schon etwa 30 Euro.
  • Der Verhütungsring kostet etwa 23 Euro im Monat, für drei Monate sind es etwa 48 Euro.
  • Für ein Verhütungspflaster zahlt Frau circa 20,70 Euro für einen Monat, für drei Monate 39,70 Euro.
  • Die Dreimonatsspritze kostet zwischen 18,40 bis 35,26 Euro drei Monate.
  • Die Hormonspirale kostet circa 137,40 bis 191,69 Euro für 5 Jahre, die Kosten inclusive Einlage des Präparats betragen 250-400 Euro.
  • Für eine Kupferkette muss Frau etwa 129 Euro für 5 Jahre zahlen, die Kosten mit Einlage des Produkts liegen bei 300 bis 350 Euro.
    Die Preise variieren je nach Hersteller, Präparat und Packungsgröße.

Dies sind nur einige Beispiele für Präparate und so verschiedenen die Präparate sind, so verschieden sind auch die Frauen und ihre Bedürfnisse. Frauen sollen selbst entscheiden können, welches Verhütungsmittel sie nutzen und das unabhängig vom Geldbeutel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.