Rotes Wochenende 2019

Was ist ein Rotes Wochenende?

Rote Wochenenden sind unsere Verbandswochenenden. Wir treffen uns, um in den Workshops inhaltlich zu diskutieren, Themen zu erarbeiten und Aktionen vorzubereiten. Abends wird dann zusammengesessen, gerne mit Gitarre und Arbeiterliedern und teilweise die ganze Nacht lang weiter debattiert. Rote Wochenenden sind der perfekte Anlass, die Jusos in Schleswig-Holstein einmal kennenzulernen oder aber alte Freund*innen wiederzutreffen. Besonders freuen wir uns über Neumitglieder. Rote Wochenenden sind eine tolle Gelegenheit um in die Arbeit bei den Jusos einzusteigen. Aber auch für alle „erfahreneren“ Jusos werden wir ein interessantes Angebot bieten!


RoWo in Eckernförde vom 13.04. bis 14.04.2019

Auf euch warten zwei Tage mit einer spannenden Mischung aus Workshops, Diskussionen, Freizeit und Verbandsleben. Die Teilnahme kostet euch 20€. Dafür gibt’s eine Übernachtung, Verpflegung und ein spannendes Programm. Falls ihr Probleme mit der Finanzierung habt meldet euch bitte. Wir finden immer eine Lösung!

Ihr wollt genau wissen was euch erwartet? Details zu den Workshops gibt’s weiter unten.

Eine Mitfahrgelegenheit könnt ihr in unserer Facebookveranstaltung finden.

 

Wie kann ich mich anmelden?

Damit möglichst viele Jusos an unserer RoWo’s teilnehmen können gibt es ein Anmeldeverfahren. Ihr könnt euch bis zum 04.04 direkt online anmelden. Sollten wir in dieser Zeit mehr Anmeldungen erhalten, als Plätze zur Verfügung stehen, werden wir losen. Solltet ihr vorläufig kein Glück gehabt haben, setzen wir euch auf die Warteliste. Wenn ihr euch nach dem Anmeldezeitraum anmeldet kommt ihr ebenfalls auf die Warteliste – hinter den früheren Anmeldungen. Mitglieder, die zum ersten Mal ein Rotes Wochenende besuchen erhalten während des Anmeldezeitraums bevorzugt Plätze.

Nach dem 04.04. bekommt ihr möglichst schnell eine Zusage und weitere Informatationen. Nach dem RoWo erhaltet ihr eine Rechnung über den Teilnahmebeitrag.

Noch Fragen? Simon Bull (s.bull@jusos-sh.de) gibt euch gerne weitere Infos und klärt Unklarheiten!

Ablauf des RoWo:

Samstag 13.04.

10:30
11:15
11:30
13:00
14:30
16:30
16:45
18:00
19:00
21:00
Ankommen & Begrüßung
Kennenlernen und Überblick
Workshopslot 1
Mittagspause & Zimmer beziehen
Workshopslot 2
Kurze Pause
Workshopslot 3
Abendessen & Pause
Vorbereiten der Wahlkampfaktion
Film „First Lines“

Sonntag 14.04.

08:00
09:30
10:15
11:00
13:00
14:00
Frühstück
Vorstellen der Ergebnisse aus den Workshops
Begrüßung von Delara & Enrico
Wahlkampf in Eckernförde
Mittagessen
Feedback + Verabschiedung

An was muss ich sonst denken?

Ihr braucht nur Schreibzeug, Klamotten, Handtuch und Kulturtasche. Harter Alkohol ist auf Veranstaltungen des Juso-Landesverbandes nicht gestattet.
Wenn du unter 18 bist: Eine Einverständniserklärung deiner Eltern. Wir schicken dir nach der Anmeldung automatisch den Vordruck dafür zu.

 

Übersicht der Workshops:

Jugendarbeitslosigkeit
Eine Generation, die droht verloren zu gehen. Insbesondere in den südlichen EU-Mitgliedsstaaten herrscht immer noch eine enorm hohe Jugendarbeitslosigkeit. Junge, hoch qualifizierte Menschen, verlassen ihr Land, um woanders ihr Glück zu suchen. Darunter werden ihre Heimatländer langfristig leiden. Doch warum sollte dieses Problem ganz Europa beschäftigen und nicht nur ein paar Länder? Welche Optionen hat die Europäische Union, um dagegen etwas zu tun? Zu diesen und weiteren Fragen soll es in diesem Workshop gehen.

 

Einkommens- und Vermögensunterschiede

und Vermögensunterschiede sind in Deutschland und auf der Welt insgesamt stark ausgeprägt. Die 26 reichsten Menschen besitzen so viel wie die unter Hälfte der Weltbevölkerung. Derartige Unterschiede lassen sich nicht als Gerecht rechtfertigen.

Wir wollen uns die die Verteilung von Vermögen genauer ansehen. Dabei soll es zunächst darum gehen, wie Menschen reich werden. Später wollen wir uns dann die Folgen von ungleicher Verteilung von Vermögen angucken und politische Forderungen ableiten.

 

Wahlprogrammworkshop mit den Jusos Brüssel

#europaistdieantwort: Langer Hashtag, gutes Wahlprogramm? Mit den Jusos Brüssel wollen wir das Europawahlprogramm der SPD unter die Lupe nehmen und schauen, wovon wir die Leute im Wahlkampf überzeugen wollen. Welche Themen passen uns Jusos besonders gut? Wo müsste eigentlich noch eine Schippe drauf? Freut euch auf einen spannenden Workshop!

 

Wir machen Wahlkampf! Aber wie?

Wir wollen für ein solidarisches Europa werben. Doch wie stellen wir das an? Hinterm Wahlkampfstand verstecken? Menschen einfach Rosen in die Hand drücken? Wir wollen andere Wege gehen und freuen uns mit Grit Steckmann eine Expertin aus der Kommunikationsberatung Nafroth als Input da zu haben.

 

Flucht in Europa

Das Thema „Flucht“ steht immer wieder hoch im Diskurs und den Medien. Aber was steht dahinter? Ist Flucht ein neues Phänomen? Aus welchen Gründen fliehen Menschen? Und wie sieht ihr Weg aus den sie mit der Flucht begehen? Mit der Seebrücke Kiel und Amnesty International Kiel werden wir uns mit dem Thema Menschenrechte und den Stationen einer Flucht beschäftigen.

 

Anmeldung

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Aus welchem Kreisverband kommst du?

Bist du volljährig? Wenn du nicht volljährig bist senden wir dir eine Einverständniserklärung für deine Eltern zu.
JaNein

Was möchtest du essen?

Ist dies dein erstes Rotes Wochenende?
JaNein

Möchtest du uns noch etwas mitteilen (Bspw. Allergien, wichtige Hinweise)?

Deine Nachricht

Ich melde mich verbindlich an und überweise nach Bestätigung meiner Anmeldung meinen Kostenbeitrag von
20 €25 € (Soli-Beitrag)