Rotes Wochenende 2019

Was ist ein Rotes Wochenende?

Rote Wochenenden sind unsere Verbandswochenenden. Wir treffen uns, um in den Workshops inhaltlich zu diskutieren, Themen zu erarbeiten und Aktionen vorzubereiten. Abends wird dann zusammengesessen, gerne mit Gitarre und Arbeiterliedern und teilweise die ganze Nacht lang weiter debattiert. Rote Wochenenden sind der perfekte Anlass, die Jusos in Schleswig-Holstein einmal kennenzulernen oder aber alte Freund*innen wiederzutreffen. Besonders freuen wir uns über Neumitglieder. Rote Wochenenden sind eine tolle Gelegenheit um in die Arbeit bei den Jusos einzusteigen. Aber auch für alle „erfahreneren“ Jusos werden wir ein interessantes Angebot bieten!


RoWo in Friedrichstadt vom 2.11. bis 3.11.2019

Auf euch warten zwei Tage mit einer spannenden Mischung aus Workshops, Diskussionen, Freizeit und Verbandsleben. Die Teilnahme kostet euch 20€. Dafür gibt’s eine Übernachtung, Verpflegung und ein spannendes Programm. Falls ihr Probleme mit der Finanzierung habt meldet euch bitte. Wir finden immer eine Lösung!

Ihr wollt genau wissen was euch erwartet? Details zu den Workshops gibt’s weiter unten.

Eine Mitfahrgelegenheit könnt ihr später in unserer Facebookveranstaltung finden.

Die Adresse der Jugendherberge lautet Ostdeutsche Str. 1, 25840 Friedrichstadt.

 

Wie kann ich mich anmelden?

Damit möglichst viele Jusos an unserer RoWo’s teilnehmen können gibt es ein Anmeldeverfahren. Ihr könnt euch bis zum 27.10. direkt online anmelden. Sollten wir in dieser Zeit mehr Anmeldungen erhalten, als Plätze zur Verfügung stehen, werden wir losen. Solltet ihr vorläufig kein Glück gehabt haben, setzen wir euch auf die Warteliste. Wenn ihr euch nach dem Anmeldezeitraum anmeldet kommt ihr ebenfalls auf die Warteliste – hinter den früheren Anmeldungen. Mitglieder, die zum ersten Mal ein Rotes Wochenende besuchen erhalten während des Anmeldezeitraums bevorzugt Plätze.

Nach dem 27.10. bekommt ihr möglichst schnell eine Zusage und weitere Informatationen. Nach dem RoWo erhaltet ihr eine Rechnung über den Teilnahmebeitrag.

Noch Fragen? Simon Bull (s.bull@jusos-sh.de) gibt euch gerne weitere Infos und klärt Unklarheiten!

Ablauf des RoWo:

Samstag 2.11.

10:30
11:30
11:30
12:30
14:00
16:15
18:00
19:15
Ankommen, Begrüßung & Kennenlernen
Kennenlernen und Überblick
Workshopslot 1
Mittagspause
Workshopslot 2
Stadtrundgang durch Friedrichstadt
Abendessen & Pause
Kamingespräch

Sonntag 03.11.

08:00
09:00
11:15
13:00
Frühstück
Workshopslot 3
Vorstellung der Ergebnisse aus den Workshops
Feedback, Verabschiedung & Mittagessen

An was muss ich sonst denken?

Ihr braucht nur Schreibzeug, Klamotten, Handtuch und Kulturtasche. Harter Alkohol ist auf Veranstaltungen des Juso-Landesverbandes nicht gestattet.
Wenn du unter 18 bist: Eine Einverständniserklärung deiner Eltern. Wir schicken dir nach der Anmeldung automatisch den Vordruck dafür zu.

 

Übersicht der Workshops:

Rettet die schwarze Null unsere Zukunft?
Seit 2014 wurden für den Bundeshaushalt keine neuen Schulden aufgenommen. Gleichzeitig sind Kredite so günstig wie nie und Investitionen bleiben in vielen Bereichen auf der Strecke. Insbesondere für den Klimaschutz wird häufig gefordert, die schwarze Null aufzugeben. Wir wollen uns das ganze etwas genauer angucken.

 

Darf man das jetzt auch nicht sagen?
Als weiße Mittelschicht genießen viele Menschen Vorzüge im Leben. Vielen ist nicht bewusst, was das diese Privilegien sind und das es sie gibt. Mit Hilfe einer Methode und des Austausches wollen wir uns dem Thema „Diskriminierung“ und „Klassismus“  annähern.

 

 

Rendite vs. Gesundheit – Privatisierung und ihre Auswirkungen auf die Pflege
Das Gesundheitssystem steckt in einer Krise, überall fehlt Geld um die Pflege der Patienten zu bezahlen. Gleichzeitig streichen einige Krankehauskonzerne Gewinne im Millionenbereich ein, wie passt das zusammen?

 

Inklusion – Rückblick & Ausblick
Vor zehn Jahre gab es die UN Behindertenrechtskonventionen. Doch selbst heute noch werden behinderte Menschen leider als Menschen zweiter Klasse abgetan. Zwar gibt es im Bildungsbereich Inklusion, doch was passiert wirklich? Was muss noch passieren, damit junge Menschen mit besonderen Voraussetzungen ein ernstgenommener Teil der Gesellschaft werden?

 

Diktatur der Konzerne
Internale Konzerne gewinnen gegenüber nationalen Staaten zunehmend an Macht. Die Marktzwänge treiben nicht nur Menschen, sondern auch ganze Länder vor sich her – Stichwort „Standortwettbewerb“. Wie steht das im Verhältnis zu unserem demokratischen Verständnis und wie können wir uns wehren? Wir kommen ins Gespräch mit Goliathwatch e.V.!


Kinderrechte
Kinder sind unsere Zukunft, es wird wohl keinen Menschen geben, der dem widerspricht. Doch genau wie alte oder behinderte Menschen werden auch Kinder oft noch als Menschen zweiter Klasse gesehen und entsprechend behandelt. Doch was für Rechte haben sie? Wieviel Freiraum können oder müssen wir ihnen geben?

Anmeldung

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Aus welchem Kreisverband kommst du?

Bist du volljährig? Wenn du nicht volljährig bist senden wir dir eine Einverständniserklärung für deine Eltern zu.
JaNein

Nach Beschlusslage der Jusos, gibt es bei uns nur vegetarisches und veganes Essen.
Was darf es für dich sein?

Ist dies dein erstes Rotes Wochenende?
JaNein

Möchtest du uns noch etwas mitteilen (Bspw. Allergien, wichtige Hinweise)?

Deine Nachricht

Ich melde mich verbindlich an und überweise nach Bestätigung meiner Anmeldung meinen Kostenbeitrag von
20 €25 € (Soli-Beitrag)